="http://www.w3.org/2000/svg" viewBox="0 0 512 512">

Über das Buch

Journalismus über Journalismus: „Verrückt? Ich? Warum denn?“ versammelt die unterhaltsam enthüllenden Gespräche, die der Zürcher Autor und Werber Dominik Imseng in den letzten Jahren mit bekannten Journalisten geführt hat – von Jean-Martin Büttner über Guido Mingels und Constantin Seibt bis Helge Timmerberg. Wenn sich Imseng nicht mit Journalisten unterhält, dann schreibt er über sie. Darum enthält dieses eBook auch Texte über Stephan Klapproth, Uwe Kopf, Tom Kummer oder Armin Mohler.

„Ein richtiger Journalist ist dieser Imseng ja eigentlich nicht. Darum ist es auch so ärgerlich, dass er brillant schreiben kann. Genauso negativ fällt er durch seine glänzenden Interviews auf.“ (Kurt W. Zimmermann, Chefredaktor „Schweizer Journalist“)